Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 627 mal aufgerufen
 Wrestling
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:24
#31 RE: News antworten

Mr. Kennedy verteidigt seine Suspendierung: >Ich hatte legitime medizinische Gründe hierfür ... Ich hatte eine Operation ... wegen der ich beinahe ums Leben geekommen wäre<

1. September 2007: Die Nachwirkungen der Benoit-Tragödie vom Juni sind im Wrestling deutlich spürbar. Die 'Signature Pharmacy' Online-Apotheke listet etliche aktuelle WWE Superstars auf, die dort illegale medizinische Substanzen eingekauft haben sollen. Medien wie Sports-Illustrated und die großen Zeitungen der USA berichten täglich davon. Hinzu ist der US-Kongress für eine Verschärfung und Einsicht im Wrestling-Business, bezogen auf Drogen-Tests, aufgrund der zahlreichen Todesfälle der letzten knapp 10 Jahre - ausgelöst durch die Tragödie um Chris Benoit und seiner Familie. Durchaus, der größte Steroide-Skandal im Wrestling seit Anfang der 90er Jahre. Mr. Kennedy, eines der vielversprechensten Talente im Wrestling-Business und 2007 für einen Major-Push vorgesehen, landete ebenfalls auf der Liste und ein großer Push im Rahmen der McMahon-Sohn Storyline fiel aus. Ein herber Rückschlag für Mr. Kennedy, aber auch der Company. Nun sprach Kennedy Klartext!

In einem Interview mit der Charleston Post-Courier wurde Mr. Kennedy zu seiner Suspendierung vom September gefragt und damit verbunden seinem Namen auf der Liste der Signature Pharmacy.

>Ich hatte legitime medizinische Gründe hierfür. Wie konnte ich wissen dass mein Arzt mich hinterging? Ich hatte eine Operation, kam nach Hause und zog mir eine Infektion zu, wegen der ich beinahe ums Leben gekommen wäre. Ich verlor gut 20Kg innerhalb von nur 3 Tagen. Ich hatte einen legitimen medizinischen Grund diese Mittel zu nutzen. Wie auch immer mein Name auf die Liste gelangte. Die Hände von Vince und der Company waren gebunden. Sie mussten mich suspendieren.... Es ist nun einmal eine Sache für sich. Doch harte Dinge geschehen nun einmal in diesem Geschäft. Ich lerne aus meinen Fehlern. Ich mache diese nicht noch einmal. Ich gucke einfach nur nach vorne und treibe mich an.<, erklärt der RAW-Superstar im Interview.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:25
#32 RE: News antworten

Chris Jericho stand der Pain Clinic am gestrigen Samstag für ein Interview bereit, in der er natürlich über seine Rückkehr zu World Wrestling Entertainment sprach.

Als erstes kam die Idee und die Umsetzung der 'Save_Us.222' Videoclips zur Sprache, die zu einer Zeit anfingen als John Cena noch WWE Champion war. Jericho wurde im Interview gefragt, ob es Pläne zu einer erneuten Fehde zwischen ihm und Cena gegeben habe. Y2J antwortete daraufhin, dass dem nicht so sei. Es hätte keine konkreten Pläne bis zu seinem Debüt gegeben.

Ebenfalls zeigt sich Chris Jericho sehr über den Erfolg und die Kritik zu seinem Buch erfreut. Auch die Meinung der Fans sei ihm wichtig. Er brauchte starke PR um den Erfolg anzutreiben. Hierzu erhielt er viel Rat von Mick Foley, der natürlich ein guter Ansprechpartner gewesen war. Y2J bezeichnete Foley im Interview sogar als 'Guru' der Wrestling-Buchschreiber. Sein Buch endet bewusst mit seinem Debüt bei World Wrestling Entertainment im Sommer 1999. Es soll halt einen Kindheitstraum erzählen, der dann wahr wird.

Großes Lob erhielt Chris Jericho auch zum WCW-Teil in seiner Biographie, die er auch für sehr wichtig hielt, um gerade auch auf das Thema Backstage-Politik einzugehen.

Recht lustig ist auch die Anspielung auf You Tube: so erklärt Y2J die meisten Highlights bzw. zumindest viele seiner Karriere auf You Tube wieder gefunden zu haben. Er habe vieles aus seiner Karriere vergessen und die Video-Plattform habe dort vieles aus seiner WCW-Zeit zu bieten gehabt.

Chris Jericho kam anschließend noch auf seine Rückkehr zur WWE zu sprechen. Er habe die alten Zeiten vermisst. Ebenfalls ging er auf Leute ein mit denen er gern zusammen arbeiten würde. Großes Lob hatte Jericho auch für seinen ersten Gegner seit seiner Rückkehr, Santino Marella. Diesen bezeichnete der ehemalige Undisputed Champion als großartigen Worker. Jericho habe immer das Gefühl gehabt mit jedem arbeiten zu können.

Das Thema Fozzy wird auch angesprochen. Y2J sagte, dass er sich durchaus sogar auch eine Zusammenarbeit zwischen Fozzy und Lilian Garcia vorstellen könne.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:25
#33 RE: News antworten

Etwas mehr Zuschauer schalteten bei der Friday Night SmackDown! Ausgabe am 24. November ein. Insgesamt 0,31 Mio. = 310.000 Zuschauer aus Deutschland verfolgten die Show im Deutschen Sport Fernsehen. Der Marktanteil betrug 1,2% Somit waren es 100.000 Zuschauer mehr im direkten Vergleich zur Vorwoche.

DIe Wiederholung am 27. November interessierte dann nur noch 210.000 Zuschauer in Deutschland.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:26
#34 RE: News antworten

Mike Tenay stand den Leuten von Monday Night Mayhem zu einem Interview zur Verfügung. Hier sind ein paar Ausschnitte aus dem Gespräch:

- Mike sagt zunächst, das der Erfolg der PPVs außerhalb der iMPACT Zone (er nennt den diesjährigen "Bound for Glory"- Event seine Lieblingsveranstaltung) hoffentlich darauf hinausläuft, bald mindestens die Hälfte der PPVs nicht in Orlando stattfinden zu lassen.

- Über Booker T meint er, das er ihn und seine Frau (Sharmell) noch aus gemeinsamen WCW-Zeiten kennen und sehr respektieren würde und stellt seine Verpflichtung auf eine Stufe mit denen von Sting, Christian Cage und Kurt Angle!

- Was Stings Zukunft anbelangt, so ist er sicher nicht sicher ob er zurücktreten würde, nochmal bei TNA zu sehen sein wird oder aber zur WWE geht. Auf jeden Fall würde sich TNA sehr freuen, wenn Sting bei ihnen bleiben würde!

- Mike Tenay sieht viele Parallelen zwischen TNA und den "guten Zeiten" der WCW. Zum einen den Mix der Main Eventer, das Tag Team Wrestling und die Cruiserweight "Erweiterung", die X-Division.

- Auf die Frage, ob Kaz der kommende Star im Jahr 2008 werden könnte, meint Mike, das es noch zu früh sein um jemanden als solchen zu bezeichnen. Er lobt aber Kaz´s Work und meint, das die beiden Matches (Ladder Match vs. Christian & das World Title Match gegen Kurt) wahrscheinlich seine bisherigen Karriere Highlights waren. Außerdem erzählt Mike eine nette Randgeschichte. Und zwar kam vor Jahren mal ein Fan bei einer WCW Autogrammstunde auf ihn zu und meinte, das er irgendwann eines seiner Matches kommentieren würde... Tatsächlich ist es so gekommen, denn der Fan war niemand geringeres als Kaz!

- Booker T gab auf seiner Homepage bekannt, das der Ex- ECW und WWE- Star Rob Van Dam bei seiner Show Christmas Chaos 2 teilnehmen wird. Es ist bekannt, das PWA eng mit TNA zusammenarbeitet und da Booker mittlerweile auch Teil des TNA Rosters ist, darf fröhlich spekuliert werden, ob RVD nicht bald ebenfalls zur Company dazustoßen wird...




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:26
#35 RE: News antworten

TNA Turning Point
02.12.2007 - Universal Studios - Orlando, Florida



1. Match
Six Man Tag Team Tables Match
Team 3D & Johnny Devine besiegten The Motor City Machineguns & TNA X Division Champion Jay "Black Machismo" Lethal

Backstage hielt sich Crystal bei Kevin Nash auf. Nash teilte mit das Scott Hall noch kommen wird. Anschließend scherzte Nash etwas herum, das gefiel Samoa Joe nicht wirklich.


2. Match
Angelina Love & Velvet Sky besiegten ODB & Roxxi Laveaux nach einem Double Russian Leg Sweep

Backstage kam es zu einer Konfrontation mit Kurt Angle & Christan Cage. Angle machte klar der Anführer der Gruppe zu sein, jedoch wollte dies eher Cage sein. Roode bezeichnete Cage daraufhin als "Asshole"


3. Match
Eric Young besiegte James Storm via Rollup

Backstage war Crystal nun bei LAX. Homicide zeigte sich sehr aufgebracht darüber nicht schon eher einen Titelshot bekommen zu haben.


4. Match
The "Feast or Fired"
Senshi vs. Elix Skipper vs. Christopher Daniels vs. Sonjay Dutt vs. Shark Boy vs. Lance Hoyt vs. Jimmy Rave vs. Petey Williams vs. Chris Harris vs. BG James vs. Kip James vs. Homicide vs. Hernandez vs. Scott Steiner

Sieger: Petey Williams, BG James, Senshi & Scott Steiner

Gail Kim sprach über ihr anstehendes Match gegen Awesome Kong. Kim teilte mit das Kong sie schon töten müsste um ihr den Titel abzunehmen.


5. Match
TNA Women's Championship
Gail Kim (c) besiegte Awesome Kong via DQ

Nach dem Match zeigte Kong eine Powerbomb gegen den Referee. Velvet Sky und Angelina Love wollten Kim helfen, doch Kong ließ dies nicht zu. Letztendlich gab es dann noch eine Powerbomb gegen Kim auf einen Steel Chair.

Backstage zeige Styles kein Interesse mehr für die Alliance. Karen hatte offenbar eine Idee und zwar wollte sie versuchen das Samoa Joe gegen Nash und Hall turnt.


6. Match
10,000 Tacks Match
Abyss & Raven besiegten Black Reign & Rellik nach einem Black Hole Slam von Abyss gegen Relik in die Tacks

Kurt Angle konfrontierte Backstage Samoa Joe und wollte ihm klar machen das Nash und Hall ihn nur ausnutzen würden um over zu sein.

Booker T & Sharmell wurden Backstage von Crystal interviewt. Booker sprach über sein Match gegen Christian und erwähnte das Roode eine gute Zukunft bei TNA bevorsteht.


7. Match
Booker T & Kaz besiegten Christian Cage & Robert Roode nach dem Axe Kick gegen Cage

Nach dem Match stritten sich Christian & Roode. Anschließend kam es zum Brawl bis AJ Styles hinzu kam und die beiden trennte.

Samoa Joe schnappte sich ein Mikro und informierte das Scott Hall nicht am Main Event teilnehmen wird, da er nicht gekommen ist. Er schimpfte noch etwas bzgl. Hall und sagte u.a. das es Wrestler bei TNA gibt die wohl nur für das Geld kommen. Als Ersatz wurde Eric Young angekündigt.


8. Match
Six Man Tag Team Match
Samoa Joe, Eric Young & Kevin Nash besiegten The Angle Alliance: Kurt Angle, AJ Styles & Tomko nach dem Muscle Buster von Joe gegen Tomko




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:30
#36 RE: News antworten

ECW On Sci-Fi
02.12.2007 - Aufzeichnung für den 04.12.2007



1. Match
Non-Titlematch:
John Morrison & The Miz (c) besiegten Major Brothers per Corkscew Neckbreaker von Morrison


2. Match
Balls Mahoney & Kelly Kelly besiegten Kenny Dykstra & Victoria per Inside Cradle von Balls gegen Dykstra


3. Match
Shelton Benjamin besiegte Jimmy Wang Yang mit einem Running DDT


4. Match
Kevin Thorn besiegte Jeff Lewis mit dem Shocking Treatment


5. Match
Non-Titlematch:
CM Punk (c) besiegte Mark Henry (w/ Matt Striker & Big Daddy V) durch DQ, nachdem Big Daddy V in das Match eingriff, als Punk zum Ende ansetzte




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:30
#37 RE: News antworten

WWE Friday Night SmackDown!
02.12.2007 - North Charleston Coliseum - North Charleston, SC
Aufzeichnung für den 07.12.2007



DARK MATCH
Charles Evans besiegte Chavo Guerrero per Inside Cradle



SMACKDOWN!

Die Show beginnt mit einem Rückblick auf die Auseinandersetzungen zwischen World Champion Batista, Edge und dem Undertaker seit der Survivor Series und wie diese zum Triple Threat Match bei Armageddon führten.

Anschließend kommt GM Theodore Long zum Ring und meint wie gut es sich anfühlen würde wie da zu sein. Er spricht über das Triple Threat Match um den World Titel bei Armageddon und hypt auch noch das U.S. Titelmatch zwischen M.V.P. und Rey Mysterio ... Edge unterbricht Long und möchte die Chance nutzen um aus dem Herzen für Vickie zu sprechen, wird aber von Theodore Long unterbricht. Der Rated R Superstar wirft ihm vor ihm nicht einmal 30 Tage gegeben zu haben als er verletzt war, sondern vielmehr ihm den Titel direkt abgenommen habe. Long kontert mit dem Argument, dass die Ärzte ihm versichert haben, dass er frühestens in 90 Tagen zurück sein würde. Edge kommt darauf zu sprechen wie Kane ihn vor einigen Monaten außer Gefecht setzte, was dazu führt, das Long ein Match zwischen Edge und Kane für später festsetzt.

Später: Michael Hayes in der VIP Lounge.


1. Match
Non-Titlematch:
John Morrison & The Miz (c) besiegten Jesse & Festus


Elijah Burke spricht über seine Siege und später würde Batista das nächste Opfer sein.

2. Match
Non-Titlematch:
Batista (c) besiegte Elijah Burke per Batista Bomb


Jamie Noble redet nun mit Michelle McCool und meint, wenn er heute erneut Chuck Palumbo besiegen könne, dann müsste sie mit ihm ausgehen. Sie nimmt schließlich an.

3. Match
Jamie Noble besiegte Chuck Palumbo (w/ Michelle McCool) per Roll Up, obwohl Michelle McCool zuvor versucht mit ihren Reizen Noble abzulenken, was nach hinten losgeht


In der VIP Lounge spricht M.V.P. über Matt Hardy und auch Rey Mysterio mit Michael Hayes. Hierbei spricht M.V.P. auch die Hardys an, wie sie damals von Hayes gemanagt wurden. Hayes gerät in einen lautstarken Streit mit M.V.P. und will dann das U.S. Titelmatch für Armageddon hypen, doch schließlich gehen beide aufeinander los. M.V.P. kontert einen DDT Ansatz mit einem Back Drop aus. Es folgt der Playmaker. Rey Mysterio kommt nun zum Ring und macht den Save, verpasst hierbei M.V.P. die Springboard Senton. M.V.P. kehrt aber zum Ring zurück und attackiert Rey erneut.

Es folgt ein Rückblick auf die Verletzung Edge's gegen Kane vor einigen Monaten.

In einem lustigen Segment wollte Hornswoogle den Cadillac von Deuce'N Domino fahren, was zu einem Streit führt den Finlay schlichten will, in dem er sagt, Hornswoogle wollte nur Spaß machen. Hornswoogle bricht dann wütend die Antenne kaputt, wobei Finlay Deuce und Domino mit seiner Shillelagh fern halten kann.


4. Match
Finlay besiegte Deuce (w/ Cherry & Domino) nach dem Hornswoogle unter dem Ring auftauchte und Domino sowie Cherry mit einem Feuerlöscher besprühte, was Finlay dazu nutzen konnte um Deuce mit dem Shillelagh zum Sieg eins überzuziehen

The Great Khali erschien anschließend und konnte Finlay schließlich mit seinem Vice Grip abfertigen, den Finlay gut verkaufte. Als Khali weg war, kümmerte sich Hornswoogle noch eine Weile um Finlay.


5. Match
Kane besiegte Edge per DQ, nach dem der Rated R Superstar einen Stuhl einsetzte

Anschließend ziehen sich beide gegenseitig den Stuhl über, wobei Edge die Oberhand gewinnen kann. Es soll der Con-Chair-To folgen, doch Batista macht den Save. Das Licht geht anschließend aus und als es wieder angeht hat der Undertaker den Rated R Superstar an der Gurgel. Batista will Edge den Spear verpassen, doch dieser schiebt den Taker hinein und kann fliehen. Der Taker verkauft diese Aktion einige Sekunden, während Batista hinter Edge herstarrt. Als der Dead Man wieder steht verpasst er Batista den Chokeslam, womit SmackDown! endet, wie der Undertaker den Ring verlässt.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:32
#38 RE: News antworten

Bei den gestrigen Aufzeichnungen zu ECW On Sci-Fi wurde ein Tag Team Match zwischen Big Daddy V & Mark Henry gegen Kane & ECW Champion CM Punk festgesetzt. Und bei SmackDown! wurde ein United States Titelmatch zwischen M.V.P. und Rey Mysterio offiziell bekannt gegeben. Die derzeitige Card zum letzten PPV 2007 sieht wie folgt aus:


- WWE Championship:
Randy Orton (c) vs. Chris Jericho

- World Heavyweight Championship: Triple Threat Match
Batista (c) vs. Edge vs. The Undertaker

- Shawn Michaels vs. Mr. Kennedy

- Triple H vs. Jeff Hardy

- WWE United States Championship:
M.V.P. vs. Rey Mysterio

- CM Punk & Kane vs. Big Daddy V & Mark Henry

- Finlay vs. The Great Khali

- WWE Women's Championship:
Beth Phoenix (c) vs. Mickie James




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:33
#39 RE: News antworten

Gestern Nacht fand der TNA Pay-Per-View Turning Point statt. Hierzu wurden nun mehrere News veröffentlicht.

- Backstage gab es Gerüchte um die No Show von Scott Hall. Grund hierfür soll eine Lebensmittelvergiftung sein. Ausserdem soll es dafür Backstage sehr viel Heat gegeben haben, da die Company wochenlang das Comeback der Outsiders beworben hatte.

- Kevin Nash soll nach der Promo von Samoa Joe leicht sauer gewesen sein. Nachdem sich herausstellte, dass Scott Hall nicht erscheinen würde, hielt Samoa Joe diesbezüglich noch eine Promo. Eigentlich soll Nash den ganzen Abend in einer sehr guten Stimmung gewesen sein.

- Auch ist bekannt, wieso man Rhino gestern Abend überraschenderweise nicht beim Pay-Per-View gesehen hat. Grund hierfür ist eine Nackenverletzung, welche er sich offenbar bei den letzten TNA iMPACT! Tapings zugezogen haben soll. Man wollte kein Risiko eingehen und ließ ihn nicht beim Pay-Per-View antreten.

- Abyss musste nach dem 10.000 Tacks Match mit vielen Stichen genäht werden.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:33
#40 RE: News antworten

WWE Raw House Show
02.12.2007 - Savannah Civic Center - Savannah, GA


1. Match
"Hacksaw" Jim Duggan besiegte Charlie Haas nach einer Clothesline


2. Match
Valdimir Kozlov besiegte Super Crazy


3. Match
Snistky besiegte Brian Kendrick nach dem Pump Handle Slam


4. Match
D.H Smith besiegte Santino Marella


5. Match
Hardcore Holly & Cody Rhodes besiegten The Highlanders


6. Match
WWE Women´s Championship
Beth Phoenix (c) besiegte Mickie James


7. Match
Mr. Kennedy besiegte Carlito


8. Match
Triple H & Jeff Hardy besiegten Umaga & Randy Orton


BIGGEST POPS:
1. Triple H
2. Jeff Hardy
3. Jillian
4. Hardcore Holly
5. Mickie James


MOST HEAT:
1.) Umaga
2.) Mr. Kennedy
3.) Santino Marella




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

05.12.2007 20:33
#41 RE: News antworten

- Die TNA Präsidentin Dixie Carter hielt heute ein Meeting, in welchem sie jedem Wrestler die Option freistellte die Company zu verlassen. Niemand ausser Low-Ki, mittlerweile unter dem Namen Senshi bekannt, nahm dieses Angebot an und wird TNA verlassen.

- Der ehemalige WWE Superstar D-Lo Brown war gestern Abend beim TNA Pay-Per-View Genesis anwesend und war als Agent tätig.

- Bekanntermaßen ist Scott Hall nicht beim Pay-Per-View aufgetaucht. Es gab Gerüchte, dass er an einer Lebensmittelvergiftung leidet. Samoa Joe hat daraufhin Eric Young als deren Partner im Main Event ausgesucht. Young wurde deshalb gewählt, da er ein sehr guter Freund des TNA Bookers Dutch Mantel ist. Viele sind allerdings der Meinung, dass es wesentlich bessere Optionen gab als Eric Young. Wie bereits berichtet, soll sich Kevin Nash sehr über die Promo von Samoa Joe vor dem Main Event aufgeregt haben. Wie man sah, hat Nash auch nicht nach dem Match zusammen mit Samoa Joe und Eric Young gefeiert, sondern verließ umgehend die iMPACT! Zone. Ausserdem soll Nash klar gemacht haben, dass er ein guter Freund von Scott Hall sei, man ihn aber nicht für die Aktionen von Scott Hall verurteilen solle. Auch das TNA Management soll sich sehr über die No Show von Scott Hall aufgeregt haben, da man sowieso schon ein großes Risiko einging und mit einem alten Star geworben hat. Angeblich soll Hall sich damit viele Chancen bei TNA verbaut haben und seine Zukunft sei derzeit offen.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

05.12.2007 20:33
#42 RE: News antworten
WWE RAW
03.12.2007 - North Charleston Coliseum - North Charleston, SC

RAW startete mit einem Rückblick der letzten Woche: Szenen der Chris Jericho vs. Randy Orton Fehde waren zu sehen + Ric Flair´s Comeback & Sieg gegen Randy Orton.

Chris Jericho kam zum Ring und sprach u.a. über sein Match gegen Randy Orton bei Armageddon bis Orton ebenfalls heraus kam und ein Staredown erfolgte. General Manager Regal unterbrach die beiden und hatte eine Idee. So sollten beide ein Match bei RAW bestreiten, Orton konnte Y2J´s Gegner auswählen und Jericho halt Orton´s Gegner. Orton suchte sich für Jericho den Samoan Bulldozer Umaga aus, während Jericho den Heart Break Kid für Orton nannte.

Vorschau auf ein weiteres Match bei RAW: Jeff Hardy vs. Snitsky


1. Match
Melina & Beth Phoenix besiegten Maria & Mickie James nach dem Fisherman´s Suplex von Beth gegen Mickie

Todd Grisham interviewte Shawn Michaels als plötzlich hinter ihm Mr. Kennedy auf dem Monitor zu sehen war und über das Armageddon Match gegen Michaels sprach.

Mr. Kennedy machte sich auf dem Weg zum Ring und teilte mit das er HBK´s Herz brechen wird. Außerdem stellte er mehrere Personen aus Michael´s Vergangenheit vor. Nach einander kamen jeweils Doubles verkleidet als Marty Jannetty, Razor Ramon und Diesel zum Ring. Zu guter letzt kam auch noch ein Michaels Double heraus. Kennedy bezeichnete HBK als Loser. Jedoch kam dann der echte Shawn Michaels zum Ring und verpasste den Doubles Marty Jannetty, Razor Ramon und Diesel jeweils die Sweet Chin Music.

Backstage unterhielten sich Mr. McMahon & Coach über die 15 jährige RAW Jubiläumsausgabe der nächsten Woche. Dort sollen die Superstars: Hulk Hogan, Trish Stratus, Mick Foley, Eric Bischoff & Stone Cold Steve Austin einen Auftritt haben. Dann umarmte Hornswoogle das Bein von Vince und freute sich auch auf die kommende Woche, da dann das erste Familienfoto mit ihm & den restlichen McMahon Mitgliedern gemacht wird. Der WWE Chairman legte noch für diese RAW ein Handicap Match fest: Hornswoggle vs. Carlito & Coach. Als Vince und Coach davon gingen, schnappte sich Hornswoggle das Handy von Vince und es schien so als ob er telefonierte.

Backstage sprach GM Regal mit Triple H über das Match gegen Jeff Hardy. Der Sieger erhält ein WWE Championship Match beim Royal Rumble. Daraufhin sagte Hunter das er für ein WWE Championship Match sogar seiner Mutter, Oma...den Pedigree verpassen würde.


2. Match
Chris Jericho besiegte Umaga durch DQ nachdem Randy Orton in das Match eingriff und Y2J attackierte

Nach dem Match musste Jericho noch einen RKO von Orton einstecken.

Eine Grafik der mitwirkenden Stars zur RAW 15th Anniversary der kommenden Woche wurde eingeblendet. Mehr dazu hier

3. Match
No Disqualification, Handicap Match
Hornswoggle besiegte Carlito & The Coach nach einem Slam von Hornswoggle auf The Coach, unterstützt durch das ehemalige Tag Team APA (Ron Simmons & JBL)

Nach dem Match gab APA noch ein Statement ab und natürlich durfte das "DAMN" auch nicht fehlen.

Todd Grisham interviewte Backstage Snitsky, welcher es auf Jeff Hardy´s IC Titel abgesehen hat.


4. Match
WWE Intercontinental Championship
Jeff Hardy (c) besiegte Snitsky nach der Swanton Bomb

Nach dem Match wollte Snitsky noch einen Stuhl gegen Jeff einsetzen, doch Triple H kam bewaffnet mit dem Vorschlaghammer zum Ring und verjagte Snitsky. Anschließend half er Jeff dann auf die Beine und verdeutlichte das es beim nächsten mal nicht so freundlich ablaufen wird.

William Regal informierte Vince Backstage darüber das Stephanie McMahon auf dem Weg zur Arena ist.


5. Match
Non-Title Match
Randy Orton besiegte Shawn Michaels durch Count Out nachdem Michaels auf Mr. Kennedy sprang und beide außerhalb des Ringes brawlten bis HBK ausgezählt wurde

Aber auch Chris Jericho kam zum Ring und ging auf Orton los, er versuchte die Walls of Jericho anzusetzen, jedoch misslang dies.

Backstage gab Steph ihrem Vater Vince den Rat bei der 15 jährigen RAW Jubiläumsshow fern zu bleiben, sie brachte noch mal in Erinnerung was alles in den vergangenen Jahren geschah. Doch Vince liebt Konfrontationen und demnach wird er nächste Woche dabei sein.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

05.12.2007 20:35
#43 RE: News antworten

Bei der gestrigen RAW Show wurde ein Grafik mit den Stars der 3 Stunden RAW Jubiläumsshow, welche in der kommenden Woche stattfindet eingeblendet. Davon werden einige von Ihnen einen LIVE Auftritt haben und der Rest wohl in Videos (Rückblicken) zu sehen sein. Die folgenden Stars waren auf der Grafik abgebildet:

Die WWE Superstars: Edge, Rey Mysterio, Chris Jericho, Randy Orton, Ric Flair, Kane, Undertaker, Shawn Michaels, Batista, Triple H & John Cena

Die ehemaligen WWE Superstars: Hulk Hogan, Big Show, Trish Stratus, Mick Foley, "Stone Cold" Steve Austin, Bret Hart & The Rock

Die verstorbenen WWE Superstars: Yokozuna & Eddie Guerrero

Die derzeitigen TNA Superstars: Diesel (Kevin Nash), Razor Ramon (Scott Hall), Kurt Angle & Booker T




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

05.12.2007 20:35
#44 RE: News antworten

TNA iMPACT
03.12.2007 - Universal Studios - Orlando, Florida

US-TV Ausstrahlung: 06. Dezember 2007


1. Match
LAX (Homicide & Hernandez) besiegten Rellik & Black Reign.

The Rock & Rave Infection (Jimmy Rave & Lance Hoyt) attakierten nach dem Match LAX


2. Match
Non-Title
ODB besiegte Gail Kim

Nach dem Match kam Awesome Kong zum Ring und brawlte bis die Security einschritt.


The Angle Alliance (Kurt Angle, AJ Styles, Tomko) kamen zum Ring und machten Christian Cage und Robert Roode ein Angebot sich dem Team anzuschliessen. Roode akzeptierte das Angebot. Christian war zuerst nicht einverstanden, doch er akzeptierte auch nachdem er klar machte jedoch der Kapitän des Teams zu sein. Dann kamen Samoa Joe, Kevin Nash, Kaz, Booker T & Eric Young heraus und forderte das Team zu einem 10 Man Tag Match bei Final Resolution heraus. Karen Angle wollte das match jedoch schon in der Show sehen, dies führte zu einem Cat Fight mit Sharmell.


3. Match
Feast or Fired Case on the Line
Guest Referee: Elix Skipper
Christopher Daniels besiegte Senshi


4. Match
Ladder Match
Team 3D (Brother Ray & Brother Devon) & Johnny Devine besiegten Jay Lethal & The Motor City Machineguns (Chris Sabin & Alex Shelley)


5. Match
10 Man Tag Team Match
Kevin Nash, Samoa Joe, Booker T, Kaz & Eric Young besiegten Christian Cage, Kurt Angle, AJ Styles, Tomko & Robert Roode

Nach dem Match schlugen Angle & Roode gemeinsam auf Christian ein.
__________________________________________________________

TNA Xplosion Match
Sonjay Dutt & Chris Harris besiegten Voodoo Kin Mafia (Kip & BG James)


Weitere Anmerkung: Der Inhat der "Feast Or Fired" Koffer wurde nicht enthüllt.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

05.12.2007 20:36
#45 RE: News antworten

WWE HEAT
03.12.2007 - North Charleston Coliseum - North Charleston, SC


DARK MATCH
Alex DaBone besiegte Vladimir Kozlov
_________________________________

HEAT


1. Match
Brian Kendrick & Paul London besiegten Kirby Mack & Chase ? nachdem London es gelang Kirby zu pinnen nach einem Sliced Bread #2 & Standing SSP


2. Match
Santino Marella besiegte Super Crazy


3. Match
Cody Rhodes & Hardcore Holly besiegten The Highlanders nach dem Alabama Slam von Holly gegen Robbie




Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor