Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 595 mal aufgerufen
 Wrestling
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

29.11.2007 13:35
#16 RE: News antworten

ECW On Sci-Fi
27.11.2007 - Roanoke Civic Center Coliseum - Roanoke, Virginia


Nach dem ECW Opener begrüßen uns auch die Kommentatoren und die Sendung beginnt mit dem ersten Match zwischen Layla und Kelly Kelly, wozu Highlights eingespielt werden, wie es hierzu gekommen ist.


1. Match
Kelly Kelly besiegte Layla El nach dem Balls Mahoney Layla ablenkte und Kelly nach einem Back Spring Elbow und dem Roll Up siegen konnte


Ein Big Daddy V Promo folgt.


2. Match
WWE Tag Team Championship:
John Morrison & The Miz (c) besiegten Jesse & Festus per Roll Up von The Miz gegen Jesse


Ein Kane Promo folgt im Anschluss.

Rückblick auf das 'Cutting Edge' aus SmackDown! mit Edge und Vicky Guerrero.

Elijah Burke stand nun im Ring und kündigte Shelton Benjamin an, der klar machte, in der ECW keine Freunde finden zu wollen. Vielmehr sollten die Fans Burke danken ihn hierher geholt zu haben, und erklärt, dass Shelton's 'dasein' in der ECW für Leute wie Balls Mahoney, Tommy Dreamer oder CM Punk bedeuten würde, bald in Shelton Benjamin einen neuen ECW Champion zu sehen, was nur Frage der Zeit sein würde.


3. Match
Shelton Benjamin besiegte Shannon Moore mit seinem neuen Finisher


Der Hinweis: ECW Champion CM Punk wird diese Woche in SmackDown! zu sehen sein.


4. Match
'Extreme Rules':
Big Daddy V (w/ Matt Striker) besiegte Kane nach dem Mark Henry eingriff und beide Kane einen Double Sandwich und schließlich den Double Chokeslam durch einen Tisch verpassten




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

29.11.2007 13:35
#17 RE: News antworten

Bei den gestrigen SmackDown! Tapings wurde ein weiteres Titelmatch für Armageddon 2007 angekündigt. Hier erhaltet ihr nun einen Blick auf die aktuelle Match-Card:

- NEU: WWE World Heavyweight Championship
Triple Threat Match
Batista (c) vs. Edge vs. The Undertaker


- WWE World Championship
Randy Orton (c) vs. Chris Jericho


- Triple H vs. Jeff Hardy


- Shawn Michaels vs. Mr. Kennedy


- Finlay vs. The Great Khali


- WWE Women´s Championship
Beth Phoenix (c) vs. Mickie James




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

29.11.2007 13:36
#18 RE: News antworten

- Die TNA Präsidentin Dixie Carter bestätigte nun offiziell, das der erste TNA PPV des nächsten Jahres, "Against All Odds", außerhalb der iMPACT Zone, nämlich im BI-LO CENTER in Greenville, South Carolina, stattfinden wird. Sie meint außerdem, dass das Jahr 2008 das größte in der Geschichte von TNA sein wird und verspricht den anwesenden Fans eine unvergleichliche Live-Erfahrung!

- Da ECW nächste Woche erst am Donnerstag, und nicht wie gewohnt am Dienstag, auf SciFi ausgestrahlt wird, kommt es zum "Thursday Night War", wenn man so will, zwischen ECW und TNA iMPACT! Es dürfte interessant werden, ob sich die Ratings der Konkurrenten halten können oder doch der eine oder andere US-Wrestling Fan rüberzappt...




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

29.11.2007 13:39
#19 RE: News antworten

aus der Charlotte Bobcats Arena
in Charlotte, North Carolina

RAW beginnt in dieser Woche mit einem Rückblick auf die Rückkehr von Chris Jericho in der Vorwoche und dessen Titel-Herausforderung an Randy Orton.

Anschließend folgt ein Rückblick auf die Survivor Series, bei der Jeff Hardy und Triple H die letzten „Überlebenden“ ihres Matches waren, sowie auf die letzte RAW-Ausgabe, bei der Hunter Hardy gegen Umaga und Snitsky zur Hilfe kam.

1. Match
Triple H & Jeff Hardy vs. Umaga & Gene Snitsky
Nachdem Hardy von Snitsky zu Boden geschleudert wird, meldet er sich schnell mit einem Arm Bar zurück. Auch den Side Head Lock kann er ansetzen, wird dann aber von Snitsky in die Ringecke geschickt. Hardy kann mit Hunter wechseln und es kommt zum Lock-Up, aus dem Snitsky einen Shoulderblock anbringt. Er will dann eine Aktion in die Ringecke zeigen, aber Hunter bewegt sich und Snitsky kracht gegen den Ringpfosten. Nachdem er noch ein wenig den Arm bearbeitet hat, wechselt Hunter mit Hardy, der mit einem Double Sledge in den Ring kommt. Snitsky kontert mit einem Shoudler Tackle, der Jeff aus dem Ring fliegen lässt. Sein Gegner folgt ihm und rollt ihn wieder in den Ring, aber bevor er selbst folgen kann, bekommt er einen Baseball Slide von Hardy ab. Umaga will nun auf Jeff losgehen, fliegt dabei aber ins Leere. Jeff will dann einen Pescado anbringen, wird aber von beiden Gegnern daran gehindert. Nach einem Cross Body von Hunter befinden sich alle vier Männer am Boden.

Zurück aus der Werbung sehen wir, wie Umaga in einen Big Boot von Hardy rennt. Trotzdem kann er noch den Uranage zeigen, der zur Folge hat, dass der Ref erst einmal nach Hardy sieht. Umaga wechselt, Snitsky zeigt einen Suplex und erreicht einen Two Count. Nach einem Double Underhook Suplex versucht Jeff zu seinem Partner zu kommen, aber Snitsky streckt ihn mit einer harten Clothesline zu Boden und wechselt erneut mit Umaga. Nach einigen harten Tritten und einem Spinning Heel Kick erreicht auch er einen Two Count. Er bearbeitet dann Jeffs Nacken und zeigt einen Headbutt, bevor er erneut wechselt. Snitsky lässt sich viel Zeit beim Ansatz zum Pump Handle Slam, so dass Jeff sich erholen und einen Drop Kick zeigen kann. Er versucht erneut, Hunter zu erreichen, aber Snitsky kann ihn am Bein festhalten. Jeff wehrt sich mit einem Mule Kick und kommt endlich zum Wechsel. Auch auf der anderen Seite kam es zum Wechsel, so dass Hunter nun auf Umaga einschlägt. Er schickt ihn zweimal gegen den Ringpfosten und zeigt noch eine Flying Clothesline, die zum Two Count reicht. Er setzt weiter nach mit dem Facebuster und dem Spinebuster, dann soll der Pedigree folgen, aber Snitsky greift ein. Hunter kann dessen Big Boot ausweichen und will den Pedigree nun gegen Snitsky zeigen, kassiert aber einen Tritt von Umaga. Die Auseinandersetzung von Hunter und Snitsky setzt sich dann außerhalb des Ringes fort, während Umaga im Ring einen Uppercut gegen Hardy zeigt. Triple H schleudert Snitsky über die Absperrung und zieht Jeff dann gerade noch aus dem Weg, als Umaga seinen Running Butt Splash zeigen will. Jeff gelingt anschließend der Whisper In The Wind und Hunter setzt mit dem Pedigree nach. Zu guter letzt folgt die Swanton Bomb und der Sieg für Hardy und Hunter.
Sieger: Triple H & Jeff Hardy

Nach dem Match taucht William Regal auf und gratuliert Hunter und Jeff zu ihrem Sieg. Er erklärt, dass er beide sehr gerne in Aktion sehen würde beim nächsten PPV. Dort soll es für Hardy zum Kampf seines Lebens kommen, denn er wird auf Triple H treffen, wobei es allerdings nicht um den IC-Titel gehen wird. Nach diesen Worten folgt noch ein Staredown zwischen Hunter und Jeff.

Backstage sehen wir eine Limousine vorfahren, aus welcher Ric Flair aussteigt.

Nach der Werbung kommt Flair in die Halle und feiert somit sein Comeback. Er freut sich über den positiven Empfang durch die Fans und erklärt, dass viele sich gefragt haben, warum er gerade in seiner Heimatstadt Charlotte eine Ankündigung machen will. Flair sagt, dass sie hier immer sehr gut zu ihm waren und beginnt dann zu weinen. Er bedankt sich bei jedem, der ihn je wrestlen gesehen hat und sagt weiter, dass er seit Monaten nicht mehr bei RAW zu sehen war, da auch seine Wrestlingkarriere nicht ewig weitergehen kann. In der letzten Zeit habe er viel über seine Zukunft nachgedacht und dabei auch ein eigenes Geschäft eröffnet. Mit einigem Zögern stellt er fest, dass früher oder später auch für ihn der Zeitpunkt kommt, zu dem er zurücktreten muss. Dann erklärt er jedoch, dass er das Gegenteil geplant hat, er möchte nämlich erst dann zurücktreten, wenn er tot im Ring liegt. Es ist einfach noch zu viel Energie in ihm vorhanden und er liebt das Wrestling-Business zu sehr.

Bei diesen Worten wird Flair von Vince McMahon unterbrochen, der kurz darauf sagt, dass es ihn freut, dass Flair niemals zurücktreten will. Flair bedeutet sehr viel für die WWE und Vince hofft, dass Flair immer weitermacht, solange er gewinnt. Sobald er allerdings verlieren sollte, wird seine Karriere vorbei sein. Es ist Vince egal, auf welche Art Flair gewinnt, denn bei der nächsten Niederlage wird seine Karriere vorbei sein. Vince wünscht Flair viel Glück dabei und hofft, dass er nicht zu bald stirbt. Als er den Ring verlässt, hören wir die Musik von Randy Orton.

Der Champ kommt zum Ring und erklärt, dass er hier sei, um sich bei Flair zu bedanken. Er will sich bedanken für die zahlreichen Ratschläge, die Flair ihm in seiner jungen Karriere gegeben hat. Er bedankt sich auch dafür, dass Flair jahrelang ein guter Freund war. Außerdem sei er immer da gewesen, wenn Orton persönliche Probleme hatte. Er bezeichnet Flair als Legende und Vorbild und bedankt sich dafür, dass er so ist wie er ist. Dann bedankt Orton sich schon im Voraus dafür, dass ihm heute Abend die Ehre zuteil sein wird, Flairs Karriere zu beenden. Vince macht das Match dann offiziell: später am heutigen Abend kommt es zum Kampf Orton vs. Flair und somit zum möglichen Karriere-Ende des Nature Boys.

2. Match
Cody Rhodes, Super Crazy, Jim Duggan & Hardcore Holly vs. Highlanders, Lance Cade & Trevor Murdoch
Super Crazy und Rory beginnen den Kampf, wobei letzter sich an Super Crazys Arm zu schaffen macht, der diese Aktion allerdings schnell umdrehen kann. Duggan kommt rein und zeigt einige Schläge, bevor er weiter den Arm bearbeitet. Cody wird eingewechselt und betritt den Ring mit einem Elbow vom dritten Seil. Nach einem Head Butt kann Rory mit Lance Cade wechseln, der einen Big Boot gegen Rhodes zeigt. Cade setzt nach mit dem Hammerlock, bevor er Cody in die Ringecke schickt. Es kommt zu einem Schlagabtausch der beiden, den Cade mit einem Kniestoß beendet. Murdoch kommt in den Ring und zeigt einen harten Tritt, einen Snap Mare und den Key Lock. Mit einigen Schlägen kann Cody sich befreien und Murdoch in die Ringecke schubsen. Beide Kontrahenten kommen zum Wechsel, so dass nun Holly und Robbie im Ring sind. Holly beginnt mit harten Schlägen gegen den Kopf gefolgt vom Running Double Sledge und einer Clothesline. Ein Drop Kick reicht nur zum Near Fall, anschließend entsteht ein Chaos, bei dem alle acht Männer im Ring vertreten sind. Nach und nach verlagert sich das Geschehen nach außen, bis nur noch die offiziell Aktiven Holly und Robbie im Ring verbleiben. Nach einem harten Tritt zeigt Holly den Alabama Slam und entscheidet das Match für sich und sein Team.
Sieger: Hardcore Holly, Cody Rhodes, Super Crazy & Jim Duggan

Backstage ist Jeff Hardy bei Todd Grisham und wird zu seinem Match gegen Triple H befragt. Jeff sagt, dass es für ihn eine Ehre sei gegen Hunter anzutreten, er hofft aber auch, dass ihre Freundschaft nicht darunter leidet. Hunter taucht auf und erklärt, dass er mit dem Begriff Freundschaft ein Problem habe, denn er sei nur deswegen ein elffacher Champion, weil er sich um das Geschäftliche kümmert. Bei Armageddon wird Hardy nicht auf einen Kumpel, Freund oder Partner treffen, sondern auf The Game.

Highlights aus der Auseinandersetzung zwischen Shawn Michaels und Mr. Kennedy werden eingespielt.

Backstage ist Kennedy nun mit einer Shawn Michaels DVD zu sehen. Er will seine Meinung zu der DVD von sich geben, bevor HBK selbst schamlos Werbung dafür machen kann. Kennedy erklärt, dass die DVD von der gesamten Karriere Shawns handelt, demnach auch davon, wie er nach und nach alle seine Partner hintergangen hat. In fast jedem Main Event ist er zu kurz gekommen, aber er ist nicht nur gut darin, Kämpfe zu verlieren, sondern verliert mit der Zeit auch sein Lächeln. Er sagt, dass es sehr emotional wird, wenn man Shawn bei dem sieht, was er am besten kann: weinen, rumheulen, manipulieren und politische Spielchen starten, um seine Main Event Position beizubehalten, wenn andere ihn schon abgehakt haben. Wenn man sich die DVD anschaut, wird man alle Höhen und Tiefen des Heartbreak Kids kennen, aber das alles ist nichts im Vergleich zu dem Tief, in dem Shawn sich befinden wird, wenn er mit Mr. Kennedy im Ring steht.

Backstage unterhält sich Ric Flair mit Barry Windham und Arn Anderson, zwei früheren Mitgliedern der Four Horsemen.

Nun steht der zweite große Auftritt von Chris Jericho bevor. Er erklärt erneut, dass er nur zurückgekehrt ist, um uns alle vor Randy Orton zu schützen und um sich erneut den WWE Championtitel zu sichern. Er sagt, dass scheinbar jeder außer Orton verstanden hat, dass er ein Titelmatch haben möchte. Er habe Orton bislang für rückgratlos gehalten, aber scheinbar ist er einfach nur dumm. Darum will er es nun erneut langsam und mit kurzen Worten erklären, genauer gesagt will er es „ortonisieren“. Wörtlich sieht dies so aus: „Me want Title Match!“. Dann sagt er, dass er nirgends hingehen wird, bevor er eine Antwort bekommt.

Anstatt Orton taucht allerdings nur Santino Marella auf. Er nennt Jericho „KYJ“ und sagt, dass sich einiges verändert hat, seitdem Chris zuletzt hier gewesen ist. Jericho könne nicht einfach hier vorbeikommen wie ein Idiot mit Lindsay-Lohan-Haarschnitt, der zufällig an der Security vorbeigekommen ist, und ein Titelmatch verlangen. Y2J antwortet, dass er jeden kennt, der hier am Ring zu tun hat, aber Santino erkennt er nicht. Dabei bezeichnet er Marella u.a. als Santana und Sandusky. Santino wird wütend und sagt, dass Orton zwar nicht geantwortet habe, dass Jericho aber schlicht und einfach kein Titelmatch verdient hat. Er selbst kann aber Y2J jetzt sofort im Ring besiegen. Jericho ist einverstanden und winkt Marella heran, der sich plötzlich wieder zurückziehen möchte. Chris will einen Referee im Ring haben, aber Santino meint, er müsse sich zuerst warm machen. Jericho soll kurz warten, während Santino zu Jerry Lawler geht und ihm einige Schläge verpasst. Dann macht er sich wieder auf den Weg aus der Halle, während Y2J immer noch im Ring wartet.

3. Match
Santino Marella vs. Chris Jericho
Nach der Werbung beginnt das Match dann endlich und Jericho zeigt einen Side Head Lock. Er wechselt in den Hammer Lock und wieder zurück in den Side Head Lock. Nachdem er eine Ohrfeige einstecken musste, schubst Marella seinen Gegner, wird aber als Antwort niedergestreckt. Nach einem Suplex zeigt Y2J einige Tritte und einen Forearm. Santino kontert mit einem Double Thrust, aber Jericho kann ihm ins Auge greifen. Er zeigt einen Back Body Drop und den Springboard Drop Kick, der Santino vom Mattenrand fegt. Chris geht ihm nach und tritt außerhalb des Ringes auf sein Bein ein, dann hält er Marella davon ab, sich in die Zuschauerreihen zu flüchten. Zurück im Ring zeigt Jericho einige Tritte und will auch einen Drop Kick nachsetzen, aber Marella kann die Aktion verhindern, indem er sich im Seil festhält. Santino kann einige Forearms zeigen, dann tritt er auf den am Boden liegenden Jericho und zeigt noch einen Forearm, der ihm einen Two Count einbringt. Ein weitere Near Fall folgt nach einem Belly-to-Back Suplex. Marella setzt weiter nach mit einer Kombination aus Reverse Chin Lock und Arm Bar, aber Jericho kommt aus der Aktion raus und setzt selbst mit einer Clothesline und einem Hip Toss nach. Nach dem Atomic Drop und dem Bulldog folgt der neue Finisher, der Code Breaker, ein Double Knee in das Gesicht, der Jericho den Sieg gegen Santino einbringt.
Sieger: Chris Jericho

Nach seinem Sieg möchte Jericho, dass Lawler nachlegt. Die beiden tauschen die Plätze, indem Chris bei Jim Ross am Kommentatorenpult Platz nimmt, während Lawler einige Schläge gegen Santino anbringt. Er zeigt auch noch Knee Lifts und seinen Fist Drop. Jericho erinnert Orton abschließend, dass er noch auf eine Antwort wartet.

Backstage befindet Ric Flair sich in seiner Kabine, als HBK vorbeikommt und Flair umarmt. Er wollte nur kurz vorbeischauen, da dies ja der letzte Abend sein könnte, an dem er Flair aktiv im Ring sieht. Er betont allerdings, dass er noch nicht bereit sei, sich das Wrestling Business ohne Flair vorzustellen. Orton sei zwar zurzeit sehr erfolgreich, aber HBK erinnert Flair daran, dass er der Nature Boy ist und er sich hier in seiner Heimatstadt Charlotte, North Caroline befindet. Er ist außerdem die einzige Legende, die dem Wrestling immer gegeben sein wird, und der beste Wrestler der Welt. Flair erklärt, dass er all das, was Shawn gerade gesagt hat, auch im Ring beweisen wird. Wenn er untergehen sollte, dann soll es zumindest ein großartiger Abschied werden.

4. Match
Brian Kendrick vs. Ken Kennedy
Kendrick beginnt mit einem Hammer Lock und wechselt in den Side Head Lock, wird dann aber von Kennedy niedergestreckt. Mr. Kennedy verteilt eine Ohrfeige, muss dann zwar einen Drop Kick hinnehmen, aber kommt sofort mit einer Clothesline zurück. Nach einem Catapult gegen das unterste Ringseil wird er vom Ref ermahnt, aber schon nach dem folgenden Flatline kann er das Match siegreich beenden.
Sieger: Ken Kennedy

Nach seinem Sieg äußert Kennedy, dass dies nur ein kleiner Vorgeschmack war auf das, was man auf der nächsten DVD von Shawn Michaels sehen kann. Auch bei Armageddon wird dies zu sehen sein, denn dort wird er auf den Heartbreak Kid treffen und das Match klar für sich entscheiden.

Vince ist zusammen mit Hornswoggle in seinem Büro und meint, dass sein Sohn in den letzten Wochen sehr viel Glück gehabt hat. Dann erinnert er aber daran, was Khali mit Finlay angestellt hat und meint, dass er ein Match der beiden für Armageddon ansetzen könnte. Er schickt Hornswoggle dann los, um ein Eis für sich selbst und für ihn zu besorgen. Als Hornswoggle den Raum verlassen hat, gibt er diese Info auf einem Walkie Talkie durch. Wir folgen dem Kleinen, der an einer Tür das Schild „Gratis Eis“ sieht. Er geht hinein und landet in einem leeren Raum, in dem sich auch Carlito befindet. Er findet aber schnell eine Lösung, indem er sich mit einer Spraydose eine Tür auf die Wand sprüht, kurz um Carlito herumtanzt und dann durch die Tür verschwindet. Carlito kann nicht glauben, was da gerade geschehen ist und will ihm folgen, rennt dabei aber natürlich einfach gegen die Wand. Als er ausgeknockt am Boden liegt, taucht Ron Simmons auf und gibt sein „DAMN!“ von sich.

5. Match
Numer One Contenders Match
Mickie James vs. Melina
Melina beginnt mit einem Arm Bar, aber Mickie kann sich befreien und zeigt einen Forearm. Melina kontert mit einigen Schlägen und Tritten, kassiert dann aber selbst einen Tritt und einen Irish Whip. Mickie will eine Aktion in die Ringecke zeigen, allerdings kann Melina ihre Füße früh genug hochziehen. Trotzdem kann sie mit einem Press Slam und der Thesz Press nachsetzen, nach einigen Schlägen erreicht sie einen Two Count. Als Reaktion darauf wird sie von Melina eingerollt, das Cover reicht aber ebenfalls nur bis zwei. Melina zeigt nun einen Irish Whip und einige Tritte, aber Mickie kontert mit einer Rana, einem Tritt und einem DDT, der ihr den Sieg bringt.
Sieger: Mickie James

Mit diesem Sieg hat Mickie sich ein Titelmatch gegen Beth Phoenix verdient, die während des Kampfes am Ring saß. Nun schickt sie ihr eine Kusshand zu und auf die Entfernung kommt es noch zu einem kleinen Staredown.

Backstage macht sich Ric Flair auf den Weg zum Ring, begleitet von stehenden Ovationen aller, die sich dort sonst noch befinden. Auch Triple H ist dort, schüttelt ihm die Hand und umarmt den Nature Boy, außerdem sagt er ihm, er solle Orton zeigen, wer er sei.

6. Match
Ric Flair vs. Randy Orton
Aus dem Lock Up heraus will Orton Flairs Arm bearbeiten, aber dieser kontert mit einigen Chops. Nach einem Back Body Drop zieht Orton sich in eine Ringecke zurück, wo Flair aber auch mit Schlägen und Chops nachsetzt. Orton beginnt seinerseits, harte Schläge zu verteilen, und kommt nach einem European Uppercut zu einem frühen Nearfall. Nach einem Back Body Drop will Randy einen Suplex ansetzen, aber Flair kontert mit dem Inside Cradle und einem eigenen Near Fall. Danach muss er eine Clothesline einstecken, zeigt aber auch selbst einen Chop. Nach weiteren Schlägen geht Flair zu Boden und Orton tritt ihm auf den Kopf. Nach einem Tritt in die Magengegend folgt der Garvin Stomp, der geplante Knee Drop geht allerdings daneben. Erneut sehen wir einen Flairschen Chop, aber Orton kommt mit einem Standing Drop Kick durch und schafft das Cover erneut bis zwei. Nach einem weiteren Drop Kick dasselbe Bild. Er setzt nun einen Reverse Chin Lock an, aus dem der Nature Boy sich mit Schlägen befreien kann, um anschließend einen weiteren Chop anzubringen. Dann wird er jedoch mit einer Clothesline aus dem Ring befördert. Außerhalb des Ringes kommt es zu einem Schlag-/Chop-Austausch, bis Randy einen Suplex auf den harten Boden zeigen kann. Er rollt sich zurück in den Ring und auch Flair schafft es noch rechtzeitig vor dem Count-Out. Mit einem Leg Drop erlangt Orton den nächsten Two Count, dann setzt er einen Side Head Lock an. Flair befreit sich mit einem Belly-To-Back Suplex, anschließend kann er mit einigen Chops den RKO verhindern. Der Nature Boy bearbeitet das Bein Ortons und zeigt u.a. einen Forearm von hinten gegen das Knie. Nach einem Atomic Drop, ebenfalls gegen das Knie, setzt er seinen Figure Four Leg Lock an. Orton streckt sich mit aller Kraft und irgendwann gelingt es ihm auch, das Seil zu erreichen. Den erneuten Versuch des Aufgabegriffes kann Orton verhindern und selbst den RKO zeigen, er ist aber selbst noch zu angeschlagen, um ein Cover zu zeigen. Als es ihm doch gelingt, kann Flair rechtzeitig eine Hand ans Seil bringen. Der WWE Champ setzt mit einigen Faustschlägen nach und wird dafür vom Ref gerügt, macht aber trotzdem weiter. Schließlich zieht der Ref ihn von seinem Gegner weg, aber schon kurz darauf bereitet Orton sich erneut auf einen RKO vor. In diesem Moment taucht Chris Jericho in der Halle auf, was Orton so sehr ablenkt, dass Flair einen Low Blow anbringen kann. Er rollt Orton ein und zieht beim Cover kräftig an dessen Hose, so dass dieser sich nicht mehr rechtzeitig befreien kann.
Sieger: Ric Flair

Chris Jericho gratuliert Flair noch persönlich zum Sieg und dazu, dass dessen Karriere nun vorerst noch weitergehen kann. Flair zieht sich zurück, während es zum Ende von RAW zum Staredown zwischen Jericho und Orton kommt.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

29.11.2007 13:39
#20 RE: News antworten

- Die aktuelle RAW Ausgabe konnte ein Rating von 3.5 Punkte erzielen. Die Stundenwerte betragen 3.4 für die erste und 3.6 Punkte für die zweite Stunde.

Damit bleibt das Rating im Vergleich zur Vorwoche unverändert.


- ECW On Sci-Fi vom Dienstag kam auf ein Rating in Höhe von 1.4 Punkte. Das Rating konnte sich somit noch einmal um 0.1 Punkte verbessern.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:15
#21 RE: News antworten

Der Nature Boy Ric Flair, der am Montag bei Monday Night Raw seine Rückkehr feierte, hat seinen Vertrag mit World Wrestling Entertainment (WWE) um 3 Jahre verlängert.
Im Moment gehen viele Insider davon aus, dass Flair bis Wrestlemania 24 aktiv in den Ring steigen wird und sich dann Backstage nützlich macht, in welcher Funktion sei bisher allerdings noch nicht geklärt.


Die WWE plant für ihre dreistündige Raw Ausgabe im Dezember anlässlich ihres 15.Geburtstages mehrere Altstars zurückzuholen, vor allem an einer Rückkehr des People Champions The Rock sei man sehr interessiert (wir berichteten), allerdings ist ein Auftritt von Rocky sehr unwahrscheinlich, wie Dave Meltzer berichtet:

Dave Meltzer is reporting that WWE is trying to line up some huge surprises for the RAW 15th anniversary special next month.

WWE has contacted former WWE Champion and Hollywood star Dwayne "The Rock" Johnson for an appearance. Johnson has done taped segments but has not appeared live in many years. While he has made an effort to distance himself from pro wrestling, the feeling within WWE is that Johnson has solidified himself as a legitimate actor and is beyond the point where appearing on a special WWE show would hurt his image.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:16
#22 RE: News antworten

Für den ersten PPV des neuen Jahres, wurde nun auch das offizielle Promotion Poster von TNA Wrestling veröffentlicht, welches Ihr euch hier ansehen könnt.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:17
#23 RE: News antworten

- Auf PerezHilton.com wurden nun einige Bilder von Nick und Hulk Hogan veröffentlicht. Eines dieser Bilder zeigt Hulk Hogan, Nick Hogan und John Graziano (Der Beifahrer beim Unfall von Nick) auf einem Boot. Dieses Bild wurde am selben Tag, an dem auch der Autounfall stattfand, aufgenommen. Auf dem Bild sieht man einen der Dreien mit einem Bier in der Hand. Somit verschärfen sich natürlich die Vorwüfe gegen Nick Hogan, der ja immer meinte er stand nicht und Drogen- oder Alkoholeinfluss.

- Der aktuell zurückgekehrte WWE-Superstar Chris Jericho sprach in einem Interview mit "CBS Showbuz" über seine Rückkehr und auch über Steroiden. Zum Thema mit den Steoriden sagte er: <<Am Anfang versuchte auch ich mich an den Steroiden, doch ich begriff sehr schnell, dass es für mich keinen Unterschied macht. Es war egal was für Drogen ich nahm, es machte aus mir keinen 2 Meter großen und 160 Kilogramm schweren Mann. Es verbindet mich auch nicht mit den Fans. Somit musste ich mich als mit meiner Schnelligkeit von den Anderen unterscheiden.

- Der amtierende ECW Champion CM Punk besuchte Gestern Nacht eine Aids-Benefiz Veranstaltung.

- Zur Zeit befinden sich derzeit, laut Mike Johnson vom PWInsider, 12-15 Talente in der Liga "Ohio Valley Wrestling". Der Durchschnitt sind so 35-40 Wrestler, die dort unter Vertrag stehen. Das stellt die OVW als WWE Nachwuchsliga natürlich in Frage. Der grund dafür ist wohl, dass die WWE viele Talente in ihre Liga "Florida Championship Wrestling", welche sich in Tampa, Florida befindet, steckt.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:19
#24 RE: News antworten

- Die neuste DVD über John Cena "My Life" ist auf den Billboard Recreational Sports DVD Charts direkt auf Platz 1 eingestiegen! Die DVD erscheint am 28. Januar offiziell in Deutschland.

Wer die sehenswerte Silberlinge nicht verpassen will sollte unbedingt hier reinschauen!

Hier die Top 10 der Charts:

1. WWE: John Cena: My Life
2. WWE: Rey Mysterio: The Biggest Little Man
3. WWE: No Mercy 2007
4. UFC 71: Liddell vs. Jackson
5. 2001 FedEx Orange Bowl National Championship
6. NHL: Pittsburgh Penguins: 10 Greatest Games
7. The Ultimate Fighter: Season 1
8. UFC: The Ultimate Fighter 4: The Comeback
9. UFC: Ultimate Knockouts
10. WWE: WrestleMania 23


- Auf dem AIDS Benefiz Event (wir berichteten) gab CM Punk bekannt, dass CM eine Abkürzung für Cookie Master sei, der Name habe er in frühen Jahren von seiner Mutter bekommen.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:20
#25 RE: News antworten

TNA iMPACT!
aus der iMPACT! Zone
in den Universal Studios
von Orlando, Florida

Besser spät(er) als nie, hier ist der aktuelle und letzt iMPACT Bericht vor Turning Point!

Nach dem Rückblick sagt JB, das heute Christian Cage sich mit der Angle Alliance zusammen tun wird. Wir sehen in einem anderen Raum wie sich Christian mit Robert Roode unterhält. Er versucht ihm weis zu machen, das er bei TNA keinen trauen kann. Cage sorgt sich um Roode, denn er sieht einen talentierten Kerl in ihm und er möchte nicht, das Leute wie Booker T seinen Platz einnehmen. Roode will sich um Booker T kümmern... heute noch!

Booker Ts Theme ertönt und er kommt mit seiner Ehefrau Sharmell zum Ring, in zivil wohl gemerkt.

Booker ist over wie immer in der iMPACT Zone. Die Fans chanten Vince sucks, als Booker sagen will, warum er die WWE verlassen hat! Aber T sagt erstmal warum er zu TNA gekommen ist. Er möchte TNA zur besten Wrestling Company der Welt machen! Und er möchte natürlich der TNA World Champ werden! Can you dig that suckaaa... Roodes Theme ertönt. Er stellt sich zunächst als Zukunft der Company vor... Roode möchte nicht mehr hinten anstehen wegen solchen "Washed Up Has Beens". Roode fordert Booker zu nem Kampf heraus, doch als es Booker reicht, sind Securities da. Dennoch soll es heute noch zu nem 1 on 1 zwischen beiden Wrestlern kommen...

Christy Hemme regt sich über die Attacke der LAX auf... und mal wieder über Jimmy Rave.

1. Match
Mixed Tag Team Match
Eric Young & Gail Kim vs. Rock ´n´ Rave Infection (Jimmy Rave & Christy Hemme)/w Lance Hoyt
Christy und Gail legen los, doch recht schnell taggen beide Frauen mit ihren männlichen Partnern. Young mit einer Thesz Press, danach Rave mit dem From Dusk til Dawn, doch es reicht nur zu einer gewöhnlichen Arm Bar Variante. Young powert sich auf die Beine und setzt Rave aufs Top Rope! Hoyt zieht Eric von draußen die Beine weg und zieht seine Weichteile gegen den Ringpfosten, danach ein Dropkick von Rave gegen Youngs Birne. Jimmy kommt angesprungen vom Top Rope, doch er landet in einem Inverted Atomic Drop! Hoyt läuft an, doch Eric schmeißt ihn direkt wieder über die Seile. Tag mit den Knockouts! Gail mit einer wunderschönen Dragonrana gegen Jimmy Rave! Jackknife Cradle gegen Christy, 1...2...3!
Sieger: Eric Young & Gail Kim

James Storm kommt in den Ring und fordert den zweiten World Drinking Contest! Wer kann mehr Bier innerhalb von 60 Sekunden trinken? Es geht um den Beer Drinking Belt. Beide Männer geben Gas und liegen gleichauf... Eric gewinnt 6:5! Storm schlägt Eric mit einer Bierflasche nieder. Danach noch ein Chair Shot. Eric Young is busted wiiide open... Eye of the Storm gibts auch noch für Young.

JB ist bei Styles und Tomko. AJ gibt als TeamCaptain bekannt, das sie alle heute als eine Einheit auftreten werden. Tomko meint, dass sich Kurt und Christian hassen würden, doch AJ meint, das auch Paris Hilton und Nicole Richie wieder Freunde wären...

Die Turning Point Card wird durchgegangen und danach gehen die beiden Kommentatoren auf die Fehde zwischen dem Team 3D und der X-Division ein.

2. Match
Anything Goes Street Fight Tag Team Match
Sonjay Dutt & Jay Lethal vs. Team 3D/w Jonny Devine
Das Team 3D greift die beiden Faces hinterrücks an. Die beiden X-Division Stars können die Heels nach kurzer Zeit mit Dropkicks nach draußen schicken, Slingshot Cross Bodies hinterher! Lethal und Dutt stellen einen Tisch auf. Jetzt wird durch die Zuschauerränge gebrawlt. Lethal mit einem weiteren Cross Body, von einer Rampe bei den Zuschauern auf Devon. Springboard Cross Body von Dutt auf Ray, der immernoch bei den Zuschauern stand. Nach einer Werbung kassiert Ray im Ring zunächst einen 450 Splash von Dutt und anschließend den Flying Elbow von Lethal. 1...2...doch Devon kommt rechtzeitig. Devon wird von beiden Männern in die Ringecke gewhippt und kassiert dort einen Enzuighiri von Lethal. Van Terminator (Coast to Coast Dropkick) von Dutt gegen eine Mülltonne, die Lethal direkt vor sein Gesicht hält!! 1...2...Kickout!! Jay steigt aufs Top Rope, doch Devine kommt und schlägt mit seinem Kendo Stick so zu, das Lethal durch den Tisch draußen fliegt. 3D im Ring gegen Dutt, 1...2...3!
Sieger: Team 3D

Das Team 3D fertigt weiter beide Faces mit Nunchakus und Gürteln ab, bis die Motor City Machine Guns den Save machen!

AJ fleht Kurt an mit Christian zu reden. Er muss mit ihm reden, ansonsten hätte sie keine Chance. Karen soll jetzt mit Christian reden, weil sie alles versaut hat... Tomko meint nur ironisch, das alles großartig sei...

3. Match
Singles Match
RelliK vs. Rhino
Rhino gewinnt die Oberhand und er setzt RelliK mit Shots zu. Belly to Belly gegen RelliK. Der Gore soll folgen, doch RelliK schickt Rhino in die Ringecke und ein Spinebuster hinterher! Harter Yakuza Kick von RelliK, 1..2...Rhino kommt raus. Rhino kommt zurück ins Match mit einem Spinebuster! GORE! GORE! GORE! 1...2...3!
Sieger: Rhino

Black Reign greift Rhino an, doch auch Abyss kommt in den Ring mit einem kleinen schwarzen Säckchen... Beide Heels werden verjagt und Abyss lässt symbolisch ein paar Thumbtacks im Ring liegen.

AJ und Tomko betreten mit JB im Gepäck Christians Umkleide. Cage macht beide an und er meint, das er die beiden nicht braucht, sie bräuchten ihn. Die Coalition existiert nicht mehr. AJ will das nicht glauben und sagt, das Cage so etwas wie eine Vaterfigur für ihn darstellen würde. Christian meint, das AJ noch etwas tun könnte und zwar soll Angle hier sofort erscheinen... AJ läuft sofort los und ruft, das er Karen holen wird... AJ gibt eine Konferenz an einem Tisch und redet mal wieder so einen Stuss, der Tomko sichtlich ankotzt! Karen sitzt auch am Tisch, sie steht auf und reicht Cage die Hand, der nimmt an. Gruppenkuscheln ist auch noch kurz angesagt. Danach meint Christian er möchte noch kurz mit Karen über ein paar geschäftliche Dinge reden... alleine. AJ, Tomko und JB verziehen sich und Cage nimmt sich Miss Angle mal zur Brust. Er meint, wenn sie ihn heute betrügen würde, dann würde es ihnen leid tun...

4. Match
Special Challenge Match
Robert Roode/w Miss Brooks vs. Booker T/w Sharmell
Lock Up der beiden, dann ein Schlag von Booker und ein Kick hinterher. Spinebuster von Booker, doch nur ein 2 Count. Booker ist ganz klar am Drücker, Suplex, doch noch ein 2 Count! Jetzt mal Roode mit einem Neckbreaker, 1...2...Kickout von T! Nach der Werbung senst Roode Booker mit einer Clothesline nieder, 1..2...doch Booker kommt wieder raus. Reverse Chin Lock, doch Booker powert sich mit Hilfe der Fans hoch, möchte anlaufen, doch Roode mit einem Spinebuster. 1...2...doch Booker kommt wieder raus. DDT, 1...2...wieder kommt Booker raus. Miss Brooks reicht Roode ihren Stuhl doch Booker T mit einem Kick. Scissors Kick, 1...2...3!
Siegerin: Booker T

Und noch ein Run In nach dem Matach... Christian attackiert Booker T zusammen mit Roode, doch Kaz kommt Booker zu Hilfe und sie können gemeinsam Cage und Roode vertreiben.

Scott möchte eine Erklärung dafür das er kein World Title Match bekommen hat und in einem 8 Man Tag Match rumdümpeln muss. Krystal erklärt ihm, das er die Chance auf Title Matches im Feast or Fired Match erhalten wird.

Main Event
8 Man Tag Team Match
Christian Cage & Angles Alliance (Kurt Angle, AJ Styles & Tomko)/w Karen Angle vs. KAZ, Scott Steiner, Abyss & Samoa Joe
Steiner beginnt gegen Styles, doch als AJ merkt, das er ihm kräftemäßig nicht gewachsen ist, taggt er mit Tomko. Styles ist wohl voll auf Speed oder so... Er ist so aufgeregt, das er versehentlich übers Seil fliegt. Danach möchte er wieder in den Ring und Tomko tut ihm den Gefallen und geht ohne eine Aktion wieder raus... Wieder der Tag mit Tomko^^ Chops von Steiner, eine Clothesline und sein Elbow mit ein paar Push Ups hintendran. Tag mit Joe, der zeigt ein paar seiner Combos und taggt anschließend mit KAZ. Main Event Frankie mit einem schönen Dropkick und nun darf auch noch Abyss ein bißchen mit Tomko spielen. Big Boot gegen Tomko. Nachdem Angle das Monster ablenkt, kann auch Tomko einen Big Boot zeigen und schickt ihn nach draußen, wo ihn alle Heels bearbeiten. Tag mit Angle, der zeigt ein paar Kicks und taggt sofort weider mit AJ. AJ läuft an, doch Abyss wirft ihn einfach mal 4Meter hoch in die Luft!! AJ möchte das Monster am Tag hindern und klammert sich an seinen Knöchel, doch Abyss zieht ihn einfach mit in seine Ringecke und taggt mit Steiner. Der verteilt ein paar Clotheslines und Belly to Bellies gegen Styles und Tomko. Und noch einer für Kurt und Christian. Steiner setzt Cage auf seine Schultern, Tag mit Kaz und der zeigt einen Dropkick gegen Christian. Kick gegen Angle, 1...2...doch Styles bricht das Cover ab. Release Back Body Drop gegen AJ und dann ein Low Blow von Christian gegen Kaz, was der Ref nicht gesehen hat. Cage Knee Lifted Kaz nach draußen, danach Werbung... Cage kommt vom Top Rope, doch KAZ kontert mit einem Front Dropkick. Cage taggt mit Angle. Overhead Belly to Belly gegen Kaz, 1...2...doch Kaz kommt raus. Tomko jetzt der offizielle Mann. Tomko schickt Kaz in die Ringecke, doch der kontert zunächst mit einem Kick und dann mit einem Tornado DDT! Tomko taggt mit Cage und Kaz mit Joe! Joe zeigt einen Running High Knee gegen Styles und dann den Snap Poweslam gegen Cage! 1...2...AJ hilft Cage. Olympic Slam von Kurt gegen Joe und dann der Black Hole Slam von Abyss gegen Angle!! Tomko mit einem Double Arm Choke Toss gegen Abyss, Steiner mit einem T-Bone Suplex gegen Tomko! Jetzt Cage mit einem Inverted DDT gegen Scotty, dann zeigt Kaz die Wave of the Future gegen Christian, AJ mit seinem Slingshot Asai Moonsault into an Inverted DDT!! Joe mit dem Rear Naked Choke, doch Cage hilft seinem (Ex-)Zögling! Whip In von beiden Männern gegen Joe, doch der sticht AJ in die Augen und verpasst Cage einen Shot, Unprettier Ansatz von Cage, doch Styles zeigt unbewusst den Pele gegen Christian! AJ landet draußen und Cage kassiert einen Muscle Buster, 1...2...3! Wieder verliert Cage ein Match...
Sieger: KAZ, Scott Steiner, Abyss & Samoa Joe

Turning Point Card:

James Storm vs. Eric Young

Angelina Love & Velvet Sky vs. ODB & Roxxi Leveaux

Feast or Fired
Bestätigt in seiner Promo wurde Scott Steiner, außerdem ist stark von folgenden Männern auszugehen, weil sie nicht auf der Card auftauchen, aber u.a. im Trailer für dieses Match vorkamen: Sonjay Dutt, Christopher Daniels, LAX, VKM, Chris Harris, Rock ´n´ Rave Infection, Shark Boy, Petey Williams...

Tables Match
Team 3D & Jonny Devine vs. Motor City Machine Guns & Jay Lethal

TNA Womens Knockout Championship
Gail Kim (c) vs. Awesome Kong

Match of 10.000 Tacks
RelliK & Black Reign vs. Abyss & Rhino

Christian Cage & Robert Roode vs. KAZ & Booker T

Scott Hall, Kevin Nash & Samoa Joe vs. Angles Alliance (Kurt Angle, AJ Styles & Tomko)




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:20
#26 RE: News antworten

Dave Meltzer berichtet in seinem Wrestling Observer über die ersten konkreten Pläne für Wrestlemania 24. Demnach soll Triple H auf Batista treffen, beide wrestleten bei der 21.Auflage schon gegeneinander.
Hunter soll spätestens beim Royal Rumble den Titel von Randy Orton gewinnen, um dann gegen Batista, der seinen Gürtel verlieren soll, aber den Elimination Chamber als Gewinner verlassen soll, antreten zu können.

Diese bisherigen Pläne sind allerdings mit höchster Vorsicht zu genißene, auch wenn der Wrestling Observer als sichere Quelle dient!




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:21
#27 RE: News antworten

- Terri Runnels stand kürzlich FOX News für ein Interview zur Verfügung. Darin wurde sie unter anderem gefragt, ob man Vince McMahon die Schuld für den Steroiden Skandal geben könne. Daraufhin sagte sie, dass Vince kein Babysitter sei, der seinen Leuten sagen müsse wann sie zu essen und zu schlafen haben. Ausserdem sagte sie: ,, Vince McMahon beschäftigt Erwachsene und keine Kinder. Erwachsene müssen selber für ihre Taten verantwortlich sein." Auf die Frage was sie für ein Bild vom Wrestling hat meinte sie: ,, Ich habe einige negative Dinge im Wrestlinggeschäft gesehen. Aber ich habe auch sehr viele wunderschöne Errinerungen sammeln dürfen. Ich habe viele Freunde dadurch gefunden".

- Kelly Kelly soll ziemlich sauer gewesen sein nach der ECW On Sci-Fi Ausgabe am Dienstag. Grund dafür ist, dass sie sehr viel Training und Übung in ihren Handspring Elbow gelegt hat, welchen sie am Dienstag im Match gegen Layla gezeigt hat. Sie hat ihn sehr oft im Training gegen Layla ausprobiert und gut ausgeführt. Doch im Match vor Live Publikum war sie etwas zu weit weg von Layla und der Move ging daneben. Dies soll sie sehr gewurmt haben.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:22
#28 RE: News antworten

- Backstage soll man sehr erfreut über die Promo von Booker T bei der vergangenen TNA iMPACT! Ausgabe gewesen sei. Booker soll in einer sehr guten Stimmung gewesen sein und soll jeden Backstage mit seinem Enthusiasmus mitgezogen haben. Man soll mit dieser Promo sehr zufrieden gewesen sein im gesamten Lockerroom.

- Der ehemalige TNA Wrestler Alastair Ralphs, vielen besser bekannt unter dem Namen A-1 hat auf seiner MySpace Seite bekannt gegeben, dass er die Wrestlingstiefel an den Nagel hängt. Die Gründe, warum das ehemalige Mitglied von Team Canada nach erst 6 Jahren seine Karriere beendet wurden nicht bekannt gegeben.

- Die ehemalige Backstage Interviewerin Leticia Cline steht ab sofort nicht mehr unter TNA Vertrag. Dies ist ebenfalls auf ihrer MySpace Seite zu sehen. Man sah sie bereits seit einigen Monaten nicht mehr bei TNA und wurde durch Crystal ersetzt. Zwar hat man sie für eine Show zurückgebracht und wollte sie eigentlich wieder in die Shows integrieren, aber anscheinend gab es von beiden Seiten aus kein Interesse mehr an einer Zusammenarbeit.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:22
#29 RE: News antworten

- Die Friday Night SmackDown! Ausgabe vom Freitag erreiche eine Fast National Rating von 2.7 Punkten. Somit würde das Rating nur leicht, um 0.1 Punkte im Vergleich zur Vorwoche sinken. Das endgültige Rating wird im Laufe der Woche veröffentlicht.

- Die SmackDown! Diva Torrie Wilson schrieb in ihrem Blog, dass sie für einige Wochen eine Auszeit nehmen wird. Grund dafür seien starke Rückenschmerzen. Sie wird auch eine Therapie machen um die Rückenprobleme in den Griff zu bekommen. In einigen Wochen werde sie aber wieder zurückkehren. Ausserdem eröffnete vorgestern ihr Modegeschäft "JADED" in Texas, welches sie zusammen mit dem ehemaligen Spirit Squad Mitglied Nick Mitchell betreibt.




Lil-Saint Offline

Two Star


Beiträge: 188

03.12.2007 21:22
#30 RE: News antworten

WWE Friday Night SmackDown!
30.11.2007 - Roanoke Civic Center Coliseum - Roanoke, VA


Hallo Wrestlingfans, ich begrüße euch zum aktuellen SmackDown Report hier auf WWE Germany. Am Donnerstag, den 6. Dezember sind die Stars von SmackDown und ECW in der Festhalle in Frankfurt am Main zu Gast. Ich werde für WWE Germany vor Ort sein und natürlich auch einen exklusiven Bericht über das Fanfest, sowie die Show selbst schreiben. Abgerundet wird mein Bericht durch ein paar (hoffentlich) schöne Bilder. Ich hoffe, wir sehen uns in Frankfurt und feiern die Stars der WWE zusammen. Aber nun zurück zur Action, den schließlich bestreitet Edge ein World Titel Match gegen Batista.

Die Show beginnt mit dem Rated R Superstar, der sich auf den Weg zum Ring macht. Er sagt, dass es eine Tragödie war, als er den World Titel aus gesundheitlichen Gründen abgeben musste. Er fühlte sich von der WWE und von den Fans, während seines Ausfalls, vernachlässigt. Er sagt, dass er wirklich sehr große Schmerzen hatte und sogar zurücktreten wollte. Vor zwei Monaten kam allerdings ein Anruf von Vickie Guerrero, die ihn motivierte, in den Ring zurückzukehren. Nach und nach kamen sie sich näher und verliebten sich in einander. Sie beide wussten, dass er etwas Großes bringen musste um Aufzufallen. Deshalb kam Vickie die Idee, dass er in das Hell in a Cell Match eingreifen sollte. Anschließend wendet sich Edge an den Dead Man und sagt, dass er ein Feigling sei. Er attackierte letzte Woche Vickie und nicht ihn. Edge schwört, dass der Undertaker dafür bezahlen wird. Edge sagt, dass er heute Abend den Titel für sich und Vickie gewinnen wird.

Wir sehen Highlights von letzter Woche, wo The Great Khali und Mark Henry Finlay regelrecht zerstörten.


1. Match
Deuce & Domino vs. Finlay & Hornswoggle
Finlay und Deuce beginnen das Match mit einem Lock Up. Deuce drückt Finlay in die Ringecke, aber dieser prügelt auf Deuce ein. Ein Suplex von Finlay und ein Cover, aber Deuce kommt bei zwei raus. Deuce will einen Single Leg Takedown zeigen, aber Finlay stoppt ihn und zeigt einen Scoop Slam, sowie eine sitzende Senton. Domino und Cherry lenken Finlay nun ab. Deuce nutzt die Gelegenheit und rammt Finlay gegen den Apron. Der Wechsel mit Domino und dieser zeigt einen harten Slam. Der Wechsel mit Deuce erfolgt und dieser zeigt einen Fistdrop. Ein Irish Whip in die Seile und beide Männer knallen mit den Köpfen zusammen. Hornswoggle kriecht unter den Ring und lenkt Domino ab. Auch Cherry erschreckt er mit einer Plastikmaus. Deuce und Domino schnappen sich den kleinen Kerl und werfen ihn in den Ring. Der Ringrichter will, dass Domino den Ring verlässt, da dieser nicht offiziell dran ist. Finlay nutzt diese Chance und schlägt Deuce mit der Shillelagh nieder. Der Wechsel mit Hornswoggle. Dieser zeigt den Tad Pole Splash und das siegreiche Cover.
Sieger: Finlay & Hornswoggle


Jamie Noble unterbricht backstage Michelle McCools Fotoshooting. Er prahlt damit, dass er letzte Woche Chuck Palumbo besiegt habe. Michelle sagt, dass es pures Glück war. Jamie möchte mit ihr diskutieren, als Chuck ins Bild kommt. Chuck sagt, dass Jamie ihn letzte Woche hintergangen habe. Jamie entgegnet ihm, dass er ihn heute Abend erneut besiegen wird.


2. Match
CM Punk vs. Kenny Dykstra
Punk beginnt das Match mit starken Kicks, bis Kenny ihn aus dem Ring wirft. Zurück im Ring zeigt Punk einen weiteren Kick und steigt nun aufs oberste Seil. Kenny reagiert blitzschnell und holt Punk mit einem Arm Takedown vom Seil herunter. Kenny bearbeitet Punks Schulter, aber dieser drückt Kenny in die Ringecke. Es folgen weitere Kicks und ein Stiff Heel Kick von Punk. Ein Running Knee und der Bulldog von Punk. Er will die Springboard Closeline zeigen, aber Kenny kontert mit einem Dropkick. Punk kommt wieder auf die Beine und zeigt aus dem Nichts den Go To Sleep, sowie das Cover zum Sieg.
Sieger: CM Punk


3. Match
Big Daddy V & MVP vs. Kane & Rey Mysterio
MVP und Rey beginnen das Match. Rey zeigt einige Kicks und zwingt damit MVP in die Ringecke. Ein weiterer Kick und der Wechsel mit Kane erfolgt. Ein Uppercut von der Big Red Machine und dieser dominiert seinen Gegner nach Belieben. Kane möchte einen Big Boot zeigen, aber MVP rollt sich aus dem Ring. Rey nutzt diese Chance und zeigt die Flying Senton gegen den amtierenden US-Champion. Nach einer Werbepause der Amerikaner dominiert Kane MVP im Ring. MVP versucht sich zu wehren, aber Kane verpasst ihm einen weiteren Uppercut. Zwei Splashes in die Ringecke von Kane und MVP schafft tatsächlich den Wechsel mit Daddy. Dieser schlägt auf Kane ein. Ein Belly-to-Belly Suplex von Daddy. Der Wechsel mit MVP und dieser schlägt auf Kane ein. Kane kontert einen Headlock mit einem Roll Up aus, aber das Cover geht nur bis zwei. MVP holt Anlauf und will einen Big Boot zeigen, aber Kane kontert mit einer Closeline. Der Wechsel mit Rey und dieser zeigt den West Coast Pop und einen Dropkick. Ein Crossbody und ein weiterer Dropkick von Rey. MVP liegt für den 619 bereit, aber Matt Striker ist zur Stelle und zieht Rey das Bein weg. MVP slammt Rey nieder und wechselt mit Daddy. Dieser stellt sich mit seinem kompletten Gewicht auf Rey. Er will nun einen Gorilla Press Slam zeigen, aber Rey landet auf den Beinen. Daddy schlägt ihn trotzdem nieder und wechselt mit MVP. Dieser setzt einen Sitting Abdominal Stretch an. Der Wechsel mit Daddy und dieser verpasst Rey harte Schläge. Daddy holt Anlauf und will einen Splash zeigen, aber Rey weicht aus. Daddy wechselt mit MVP. Dieser will Rey vor dem Wechseln hindern, bekommt aber einen Enzugiri verpasst. Rey wechselt mit Kane und dieser attackiert gleich beide Gegner. Ein Side Slam gegen MVP. Der Wechsel mit Rey und nun steigen beide Männer auf das oberste Seil. Kane zeigt die Flying Closeline und Rey die Hurracanrana gegen MVP. Rey holt Anlauf und zeigt den 619 und den Springboard Splash gegen MVP. Das Cover von Rey ist nur noch Formsache.
Sieger: Rey Mysterio & Kane


Batista steht backstage bei Anastasia bereit. Sie fragt Batista, ob er Edge heute Abend besiegen kann, da er es noch nie geschafft habe. Batista sagt, dass er nicht an die Vergangenheit denkt, sondern nur an heute Abend.


4. Match
Chuck Palumbo vs. Jamie Noble
Chuck schubst Jamie im Ring herum. Anschließend tauschen beide Männer harte Schläge aus. Ein High Elbow von Chuck, aber Jamie kontert mit einem Dropkick. Er bearbeitet Chucks linkes Bein, bis dieser einen Big Boot anbringt. Jamie will einen Suplex zeigen, aber chuck ist zu kräftig und zeigt selbst einen. Es folgt eine Closeline gegen Jamie. Ein weiterer Big Boot von Chuck geht ins Leere und Jamie rollt Chuck zum siegreichen Cover ein.
Sieger: Jamie Noble


Backstage unterhält sich Vince McMahon mit dem Übersetzer vom Great Khali. Vince spricht mit ihm über das Great Khali vs. Finlay Match bei Armageddon. Der Übersetzer imitiert nun Hornswoggle. Dann folgt eine Imitierung seines Onkels, der in einem Lebensmittelladen arbeitet und schwer hören kann. Dann imitiert er Great Khali. Dieser kommt in diesem Moment ins Bild und ist nicht sehr amüsiert darüber.


5. Match
WWE World Heavyweight Championship
Batista vs. Edge
Ein Lock Up zu Beginn des Matches und Batista schubst Edge zu Boden. Ein weiterer Lock Up und erneut schubst Batista seinen Gegner zu Boden. Edge zeigt ein paar Schläge, aber Batista drückt ihn in die Ringecke und rammt dort Edge einige Male seine Schulter in den Magen. Ein Irish Whip von Batista und eine Closeline. Das Cover von Batista, aber Edge kommt bei zwei raus. Er möchte die Batista Bomb zeigen, aber Edge flüchtet aus dem Ring. Nach einer Werbepause der Amerikaner dominiert Batista das Match weiterhin. Edge wirft Batista aus dem Ring um eine Zeit zu verschnaufen. Edge rammt sein Knie in Batistas Magen, aber der amtierende World Champion kontert mit einem Side Slam. Batista befördert nun Edge aus dem Ring. Dort wirft er den Rated R Superstar gegen die Absperrung. Anschließend wirft er ihn zurück in den Ring. Edge kontert im Ring mit einem Swinging Neckbreaker. Erneut machen die Amerikaner an dieser Stelle eine Werbepause. Zurück im Ring setzt Edge einen Headlock bei Batista an. Er entscheidet sich anders und steigt auf das oberste Seil. Batista hat aber aufgepasst und holt Edge von dort herunter. Ein Suplex von Batista. Batista steigt nun auf das oberste Seil und zeigt einen Shoulderblock. Es folgt ein Swinging Side Slam und ein Cover von Batista, aber dieses geht nur bis zwei. Edge zeigt einen Kick, aber Batista ist noch fit und zeigt den Spinebuster. Es soll die Batista Bomb geben, aber Edge kontert mit der Edgeacution. Ein Cover vom Rated R Superstar, aber Batista kommt bei zwei raus. Edge will den Spear zeigen, aber Batista weicht aus und zeigt einen Running Powerslam. Als Batista den Spear zeigen möchte, gehen in der Halle die Lichter aus. Als das Licht wieder angeht, hat der Undertaker den Goozle bei Edge angsetzt. Batista nimmt Anlauf und verpasst Edge den Spear. Dieser flüchtet nach dieser Aktion aus dem Ring. Der Undertaker fackelt nicht lange und verpasst Batista den Chokeslam.
Sieger durch DQ: Edge

Weiterhin World Heavyweight Champion: Batista


Plötzlich ertönt die Musik von Teddy Long und dieser kommt zum Ring. Er legt den Main Event für den Armageddon PPV fest: The Undertaker vs. Batista vs. Edge um den World Titel in einem Triple Threat Match.


Mit diesen Bildern geht die heutige Show zu ende.




Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor